Mediation

//Mediation
Mediation2019-03-12T13:40:00+00:00

Mediation

Mediation ist ein außergerichtliches Verfahren der Konfliktbearbeitung. Mit Hilfe eines neutralen Vermittlers, dem Mediator, werden in einem strukturierten Verfahren zukunftsorientierte Lösungen erarbeitet, die den Interessen und Wüschen der Konfliktparteien entsprechen. Der Mediator entscheidet nicht, vielmehr führt er die Konfliktparteien durch ein konstruktives und kooperatives Gespräch, welches es den Konfliktparteien ermöglicht eigenverantwortlich für sich maßgeschneiderte Lösungen zu erarbeiten und (rechts-)verbindliche Vereinbarungen zu treffen.

Anwendungsfelder

Mediation ist insbesondere immer dann sinnvoll, wenn

  • Verhandlungen oder Diskussionen festgefahren sind.
  • geschäftliche oder private Beziehungen geschont und eine Eskalation vermieden werden soll.
  • nach einer Einigung gesucht wird, bei der keine der Konfliktparteien ihr Gesicht verliert.
  • Vertraulichkeit in den Verhandlungen wichtig ist.
  • nach einer kostengünstigen und zeitnahen Lösung gesucht wird, über deren Inhalt und
  • Gestaltung die Konfliktparteien selbst bestimmen können.

Anwendungsfelder sind zum Beispiel:

  • Konflikte innerhalb der Familie: Paarkonflikte, Trennungs-/Scheidungskonflikte, Erbauseinandersetzungen etc.
  • Konflikte in Geschäftsbeziehungen mit Kunden oder Lieferanten etc.
  • Konflikte zwischen Gesellschaftern
  • Konflikte in Unternehmen und Organisationen: zwischen oder innerhalb von Abteilungen, innerhalb eines Projektteams, im Rahmen von Umstrukturierungen, Unternehmensnachfolgen etc.
  • Konflikte in der Schule: innerhalb des Lehrerkollegiums, mit der Schulleitung etc.
  • Konflikte in der Nachbarschaft: zwischen Mietern, Vermieter und Mieter, in Eigentümergemeinschaften
  • Konflikte im öffentlichen Bereich: in der Verwaltung, Politik, im Rahmen von Verfahren der Bürgerbeteiligung

Mediatoren

Dr. Elke Müller
Dr. Elke Müller

Rechtsanwältin, Mediatorin und Ausbilderin für Mediation anerkannt durch BAFM/BM (D) und SDM(CH), systemische Supervisorin und Coach.

Tätigkeitsschwerpunkte: Wirtschaftsmediation (Konflikte in Unternehmen und Organisationen, Teamkonflikte), Gesellschafterkonflikte, Familien- und Erbmediation, Mediation im Gesundheitswesen.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften, selbstständige Tätigkeit als Mediatorin in eigener Praxis in Hannover. Gründerin und drei Jahre Leiterin des ersten niedersächsischen Mediationsbüros im Amtsgericht Hannover. 2003 Gründung der Konstanzer Schule sowie der Konstanzer Praxis für Mediation.

Tätigkeit als Lehrbeauftragte und Ausbilderin u.a. für die Hochschulen Konstanz, Hannover, für die Zeppelin University Friedrichshafen, die Europa-Universität Viadrina, die Rechtsanwaltskammer Celle, RICS Europe, DeutscheAnwaltAkademie und die Bundessteuerberaterkammer.

Dr. Jörg Ascher
Dr. Jörg Ascher

Der Rechtsanwalt, Mediator BM(D)/SDM(CH) und systemischer Coach ist im Rahmen des IKOM Frankfurt als Coach, Supervisor und Mediator tätig.

Schwerpunkte sind insbesondere Gesellschafterkonflikte, innerbetriebliche Konflikte, Teamkonflikte, Konflikte im Kontext von IT-Projekten, aber auch Trennungs-/Scheidungskonflikte sowie Erbauseinandersetzungen.

Jörg Ascher ist Lehrbeauftragter an der Zeppelin Universität Friedrichshafen sowie Referent und Trainer in den Bereichen Mediation, Verhandlungs- und Konfliktmanagement u.a. für die Konstanzer Schule für Mediation, die Bundessteuerberaterkammer sowie für das Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart.

Detlef Sauthoff
Detlef Sauthoff

Der Sozialpädagoge, Mediator und Ausbilder BM(D)/SDM(CH) sowie systemische Supervisor ist mit eigener Praxis in Oldenburg tätig.

Neben seiner Praxis als Mediator, mit den Schwerpunkten innerbetriebliche Konflikte, Teamkonflikte und Familienkonflikte, ist Detlef Sauthoff als Konfliktmanagementtrainer, Führungskräftecoach, Organisationsberater und Prozessbegleiter bei Umstrukturierung tätig. Mit einer Ausbildung zum Erwachsenenbildner verfügt Detlef Sauthoff über eine langjährige Erfahrung im Bereich Fortbildung und Training.

Er ist Lehrbeauftragter und Ausbilder u.a. für die Fernuniversität Hagen, Universität Dortmund sowie für das Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart. Oldenburg

Andreas Lange
Andreas Lange

Der Dipl. Sozialarbeiter /-pädagoge, Mediator und Ausbilder BM(D)/SDM(CH), Supervisor DGSv, systemischer Coach und Prozessberater ist seit vielen Jahren mit eigener Praxis in Hannover tätig.

Neben der Arbeit als Mediator mit dem Schwerpunkt unternehmens- und organisationsinterne Mediation, Teammediation und Familienmediation, ist Andreas Lange als Trainer für Motivierende Gesprächsführung, im Konfliktmanagement, in Beratungskontexten (Schwerpunkt Betriebliche Mitarbeiterberatung in Krisen) und als Lehrbeauftragter an der Hochschule Hannover, Gesundheit und Soziales, tätig.

Er begleitet weiterhin Veränderungs- und Restrukturierungsprojekte für Unternehmen, Führungskräfte und Teams im Netzwerk „Gesunde Karriere“. Hannover, www.lange-prozessberatung.de

Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie Fragen zu unseren Aus- und Fortbildungsangeboten, suchen Sie einen Mediator, Supervisor oder Coach oder möchten Sie für eine Inhouse-Schulung ein individuelles Angebot einholen, dann stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gern zur Verfügung!

Rufen Sie uns an unter 069 / 49 08 47 47, schreiben Sie uns eine Email an info@ikom-frankfurt.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

IKOM Frankfurt

Günthersburgallee 77, 60389 Frankfurt am Main

Phone: 069 / 49 08 47 47

Web: www.ikom-frankfurt.de